Gitarren FX als Line FX - mariemusic, electronic music, - instruments & synthesizers, DIY and modifying

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gitarren FX als Line FX

DIY BASTELPROJEKTE
 

Es gibt großartige (Bodentreter)Effekte für die Gitarre. Als Line Effekt im Mischpult "klappt" das allerdings nicht so wirklich.
Das "Problem": Der Effekt- oder Aux out Pegel des Mischpults ist für den empfindlichen (Gitarren)Eingang viel zu hoch. Und das, was am Out des (Bodentreter)FX herauskommt, ist wiederum für den Aux Return am Mischpult viel zu niedrig.
So wird der Eingang des GitarrenFX also sehr schnell übersteuert (also verzerrt), und der Ausgangspegel bleibt dennoch für den Aux Return (am Mixer) viel zu niedrig. Man müßte also 2 "wertvolle" Mic Inputs für ein stereo out des Gitarren FX "opfern".
Die Lösung: Ein kleines Kästchen, supereinfach zu bauen aus Fertig"bausteinchen":

 
 

- Vor den Eingang des Gitarren FX einfach einen Abschwächer (Poti 10k log gegen gnd)
- Dem Gitarren FX nachgeschaltet ein kleiner Stereo Pre Amp, aufgebaut aus 2 Fertigbausteinchen von Kemo (Universal Vorverstärker M040N). Noch ein Stereo Poti 10k log, einen Elko ca. 220 MicroF, ein 9 oder 12 V DC Steckernetzteil, fertig!

 
 
 
 

Ich betreibe damit den "El Capistan" von Strymon (Bandecho Emulation) an einem der Mischpult FX Summen in hervorragender Qualität (ohne Verzerrungen) und hoher Amplitude.
Mehr zu meinen Modifikationen am El Capistan
hier


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü