USB Drive (Floppy Emulator) - mariemusic, electronic music, - instruments & synthesizers, DIY and modifying

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

USB Drive (Floppy Emulator)

TIPPS & TRICKS
 

Austausch eines Floppy Laufwerks gegen ein USB Drive
Ich liebe meinen Korg KARMA. Ein tolles Instrument, und es gibt eine Menge Software dafür. Lästig ist allerdings das Speichern und Laden auf/von Floppy Disks.
Abhilfe schafft hier das USB Drive von Nalbantov. Es ersetzt das bisherige Floppy Laufwerk, die Daten werden mittels einer kleinen Software (bis zu 100 virtuelle Floppies) auf einen USB Stick geschrieben. Und lassen sich so viel schneller und unkomplizierter in das Instrument einlesen.

 
 

Der Einbau (Austausch) war nicht wirklich einfach. Das Floppy Laufwerk ist nach Entfernung der Bodenpatte nicht gerade servicefreundlich herausnehmbar. Mit etwas Gefummel klappt es aber schon. Das USB Drive hat die gleiche Baugröße (ist nur etwas kürzer) und benutzt die Original Anschlüsse, da muß nichts umgebaut werden, einfach nur die Stecker vom vorhandenen Floppy Laufwerk abziehen und auf´s USB Drive an gleicher Stelle wieder aufstecken.

 
 

Eine im download erhältliche kleine Software emuliert bis zu 100 virtuelle Floppies, die jeweils mit dem Inhalt einer Floppy "befüllt" werden können.

 
 

Mittels zweier Buttons des neu eingebauten USB Drives muß nun lediglich die virtuelle Floppy angewählt werden, dann kann das Keyboard problemlos die Daten auf gewohnte Weise in den internen Speicher laden.
Diesen USB Disketten Emulator gibt es für eine ganze Reihe von Instrumenten, welche noch mit einem Floppy Laufwerk ausgestattet sind. Bei Interesse findet sich das USB Drive bei ebay unter den Suchbegriffen "USB Diskettenlaufwerk Emulator"oder "Nalbantov USB Drive" (auf der "normalen" Nalbantov HP wird es nicht angeboten). Ich hatte mein USB Drive innerhalb von 2 Tagen! Kommt immerhin aus Bulgarien.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü