live - mariemusic, electronic music, - instruments & synthesizers, DIY and modifying

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

live

 
 
 

Eintritt? kost nix
Hier, an dieser Stelle werde ich (falls erforderlich, z.B. Wetter) eine mögliche Terminverschiebung, ggf. auch sehr kurzfristig, bekanntgeben. Ich hoffe, ich werde dies nicht müssen. Aktuell jedenfalls verspricht die Wetterprognose einen traumhaften Sommerabend.
Also bitte kurz vor dem geplanten Termin (24.8. 20:30) noch mal hier vorbeischauen.
Infos zu meinem DIY Instrument (Controller)
hier und auf von dort weiterführenden Seiten
Raus aus dem Kämmerlein, rauf auf die Bühne

 
 


===================================================================================

Und irgendwann später mal (ich bastele noch daran):
Alive again (the day I died)
Eigentlich ein Studio CD Projekt, aber vielleicht läßt es sich ja auch teilweise live umsetzen

 

Einst hatte ich einen Traum. Um es genauer zu sagen, ich hatte einen Wunsch; wenn es denn soweit sein wird, dass ich aus diesem Leben scheiden muß, dann möchte ich nicht gebrechlich sein, auf fremde Hilfe angewiesen, kein Abschied nach langem Elend, Leiden, Schmerz. Ein Wunsch, mit dem ich ganz sicher nicht alleine bin.
In Gedanken, da machte ich einen Deal: Für die Erfüllung meines Wunsches akzeptiere ich, bin ich bereit, auch in noch nicht allzu hohem Alter plötzlich, unvermittelt, ohne eine Vorankündigung, diesem Leben Adieu zu sagen. Kurz und schmerzlos, wie man so schön sagt.
Und dieser, mein Wunsch, er wurde mir erfüllt.
Hiervon handelt mein aktuelles Projekt "Alive again (the day I died)", von einem schönen, letzten Urlaubstag, schwimmen im kühlen Waldsee, Herzstillstand, meinen Schutzengeln, dem Kampf um meine Seele, der Reanimation und .......... alive again
Chillige Ambients, Motions, Soundscapes, meditativ hypnothische Grooves,
erzeugt mittels elektronischer Instrumente, Klangerzeuger, Sequenzer

ist das Tekkno ? - NEIN
ist das Rock ? - NEIN
ist das Schlager-, Alleinunterhalter-Musik ? - NEIN
kann man mitsingen, mitklatschen, tanzen, schunkeln ? - NEIN
was denn dann ??
still sein, zuhören, sich "entführen" lassen auf eine Gedankenreise - JA

Wem die Musik von Tangerine Dream, Klaus Schulze, z.Tl. Schiller und Ähnlichem gefällt, könnte auch Freude an meiner Musik, meinen Klängen haben.
Ein Beispiel eines ähnlichen Musikprojekts ist das knapp 10 minütigen Medley aus meinem 2006er Konzert "Sounds for private Movie".

 
 

Wann genau, wo? Steht noch in den Sternen (vielleicht ja auch auf unserer wunderschönen Bergbühne).
Erst einmal muß das Projekt aber fertig werden.
 

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü